Und ob Du kannst

Wie oft erfüllst Du die Erwartungen anderer anstatt Dich Deinem eigenen Befinden zu widmen? Verharrst in der Bequemlichkeit der ungeliebten, aber so gewohnten Verbindungen, weil Du mit einer Veränderung anderen vor den Kopf stoßen könntest oder würdest.

Beispiele gefällig?

  • „Ich kann doch nicht das Kaffeetrinken am Sonntag bei meinen Eltern absagen. Sie erwarten, dass ich vorbeikomme.“
  • „Mit anderen Kollegen zum Mittagessen, aber wir gehen doch immer mit der gleichen Truppe, was denken die dann von mir?“
  • „Eigentlich würde ich viel lieber Spanisch lernen, anstatt Klavier zu spielen, aber mein Lebensgefährte hat mir doch das Instrument geschenkt, also übe ich weiter.“

Kennst Du auch die ein oder andere Aussage? Bloß nicht auffallen, nur nichts umstoßen! Erst die anderen, dann ich.

Du stehst Deinem Glück damit selbst im Weg, wenn Du externe Erwartungen Deinen eigenen Ansprüchen vornanstellst.

Brich endlich aus diesen Mustern aus:

  • Sag Deinen Eltern, dass Du diese Woche nicht kannst, weil Du zu einer Ausstellung gehst und tu es auch!
  • Verabrede Dich mit den Kollegen, die eine Runde spazieren gehen, anstatt die Kantine zu bevölkern
  • und erkläre Deinem Schatz, dass Du momentan eine kreative Pause brauchst.

Verhalte Dich so, wie Du leben, wie Du sein möchtest. Veränderungen machen lebendig!

Du bist kein Setzkasten, in dem jedes Kästchen vorherbestimmt ist und der mit der Zeit einstaubt. Das Leben ist bunt! Wähle die Farben, die Dir gefallen.

Vielleicht sind die Reaktionen Deiner Umwelt ja weniger laut als Du glaubst. Und wenn doch: Spüre genau nach, wie Du Dich dabei fühlst.

„Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen.“

Hubert Burda

2 Gedanken zu “Und ob Du kannst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s