Pflicht und Kür

  • Ich müsste unbedingt mal den Kleiderschrank ausmisten!
  • Ich sollte den Keller aufräumen!
  • Ich wollte noch den Schuppen ausmisten und streichen, damit die Gartenmöbel dort überwintern können!
  • Und den Papierkram könnte ich noch ablegen, damit ich am Jahresende nicht wieder so einen Stress mit den Steuerunterlagen habe!

Na, was lösen diese Sätze bei Dir aus? Freude? Wohlbefinden? Motivation?
Wohl kaum.

Noch dazu ist die Liste so voll, dass Du gar keine Motivation verspürst anzufangen, weil Du schon bei ihrem Anblick denkst: „Das schaff ich gar nicht alles auf einmal!“

Musst Du auch nicht! Viele der Punkte warten schon so lange auf ihre Erledigung, dass sie da auch noch ein wenig länger dort verweilen können. Und anstatt Dich von all den „müsste“, „sollte“ und „wollte“ weiter herunterziehen zu lassen, könntest Du einfach kreativ agieren.

Erstelle Deine ganz persönliche „Belohn-Dich-Liste“ oder wie immer Du sie nennen magst: Mit einem schönen Briefbogen und Deinem Lieblingsstift entsteht nämlich eine Aufzählung von Aufgaben, die Du mit Freude angehen wirst, weil ein schönes Versprechen, auf Dich wartet:

  1. Erst den Kleiderschrank ausmisten
    und dann eine Stunde lesen
  2. Erst den Keller aufräumen
    und dann den nächsten Urlaub planen
  3. Erst das Unkraut zupfen
    und dann ein langes Bad mit Kerzenschein und schöner Musik genießen

Fühlt sich das nicht viel besser an? Dann los… und viel Spaß beim Abhaken, denn

Kleine Taten, die man ausführt, sind besser als große, die man plant.

George Catlett Marshall

Dich selbst zu „überlisten“ ist durchaus in Ordnung, denn der Weg ist bekanntlich das Ziel. Welchen Du wählst ist allein Deine Entscheidung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s