Ganz Du selbst

Tust Du in diesem Jahr endlich all das, was Du schon so lange tun wolltest?
Beruflich? Privat? Im Hobby? Beim Sport?

Zeigst Du Dich so, wie Du sein und gesehen werden möchtest?
Deinem Partner? Familie? Freunden? Kollegen?

Erfüllst Du noch die Erwartungen anderer an Deine Person oder bist Du ganz eins mit Dir?

Was hält Dich davon ab, dieses eine Leben, Dein Leben, voll und ganz nach Deinem Gusto auszukosten?

Geh‘ es endlich an und fang‘ an ganz und gar Du selbst zu sein.

Was spricht dagegen, Dich endlich zu verWIRKLICHen? Eine Weltreise zu machen oder den Job zu wechseln? Die Haare zu färben oder auf`s Land zu ziehen? Doch noch zu studieren oder reiten zu lernen?

Wenn Du nur lange genug überlegst, sprechen sicher hundert Gründe dagegen – Du bist aber der Beste dafür!

Vielleicht besinnst Du Dich einmal ganz bewusst auf Dein Verlangen? Auf das, was Dir so wichtig ist, dass es Dich immer wieder berührt, beschäftigt, aufwühlt.

Beginne mit dem Möglichen, dem Machbaren und setze Stück für Stück Deine Bedürfnisse um. Trau Dich. Handle, lerne, ändere, verbessere, erlebe was Du wirklich willst. Optimiere, was Du besser haben möchtest, lass los, was Du nicht mehr magst.

Lebe, wer Du wirklich bist und spüre Deine Identität.

Es ist nie zu spät, so zu sein, wie man gerne gewesen wäre.

George Eliot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s