Aufgewacht

Was lehrt Dich das Gestern? Welche Einsichten gewinnst Du heute?
Kostbares Wissen, aufheiternde Einsichten oder bittere Erfahrungen?

Die schönen Episoden solltest Du sehr gut bewahren, Dich ihrer erinnern und sie hüten wie einen kostbaren Schatz, der Dir Kraft gibt, wann immer Du sie benötigst.

Was die unerquicklichen Erlebnisse angeht, prüfe deren Essenz. Schau sie Dir achtsam an und interpretiere nicht mehr in eine Sache, als sie Dir zu vermitteln versucht.

Verliere Dich nicht im Kummer. Hänge nicht unerfüllten Träumen nach. Gib nicht auf, weil Du etwas (noch) nicht erreicht oder gar verloren hast.

Lass Raum für Deine Traurigkeit, gestehe Deinen Tränen ihr Fließen zu und schenk Dir selbst eine ordentliche Portion Mitgefühl für das Erlebte. Geh bewusst durch den Schmerz. Aber dann wach auf!

Mach Dir die vergangenen Ereignisse erneut zum Geschenk, in dem Du ihre Lektionen Dein Wachstum nutzt. Denn Stärke wird Dir meist durch die schwierigen Zeiten zuteil. Sei ihnen deshalb dankbar und betrachte sie als Gewinn, anstatt Dich ihrer dauerhaft zu verschließen.

„Wir sollten darauf achten, einer Erfahrung nur so viel Weisheit zu entnehmen, wie in ihr steckt – mehr nicht;
damit wir nicht der Katze gleichen, die sich auf eine heiße Herdplatte setzte.
Sie setzt sich nie wieder auf eine heiße Herdplatte – und das ist richtig;
aber sie setzt sich auch nie wieder auf eine kalte…
 

Mark Twain

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s