Fassade

Wie oft schaust Du Andere an und denkst, sie sind rundum glücklich?
Sind sie das wirklich?

Wie oft beneidest Du Andere, weil Du denkst, ihnen wäre alles in den Schoß gefallen?
Vielleicht mussten sie hart dafür arbeiten, auf Vieles verzichten?

Kannst Du vom äußeren Schein wirklich auf die Essenz schließen? Fast Jeder von uns trägt doch täglich eine Maske, nein, je nach Situation oder Gegenüber sogar mehrere. Ob auf der Arbeit, im Freundeskreis, beim Einkaufen. Glaubst Du nicht?

Dann achte mal auf Dein Verhalten: Du gibst doch auch nur das von Dir preis, von dem Du möchtest, dass Deine Mitmenschen es erfahren. Du zeigst Dich, wie Du gerne gesehen werden möchtest und lässt nur Deine Liebsten in Dein Inneres blicken. Oder?

Und doch meinen wir in der Lage zu sein, allein von außen Alles und Jeden richtig einschätzen zu können. Ein großer Irrtum!

“Aus der Länge des Stiels
kann man nicht auf die Schönheit der Blüte schließen.

Peter Altenberg

In der Magie sind Glitzer, Glamour und „fauler“ Zauber unabdingbar, ja sogar gewünscht! Denn dort lässt Du Dich ganz bewusst und nur all zu gerne für kurze Zeit in eine Illusion entführen. Diese genießt Du dann mit allem drum und dran.

Das tägliche Einerlei ist weit weg, alle Verpflichtungen und Sorgen vergessen. Pause machen, abschalten! Das ist wichtig und wunderbar und beschert Dir eine kleine Auszeit, angefüllt mit purem Genuss.

Zurück im Alltag verfällst Du dann -oft unbewusst und manches Mal mit gar nicht so schönen Auswirkungen- den Zaubertricks der Werbebranche: Wie Du sein musst, um cool zu sein, was Du brauchst, um trendy zu wirken. Mit anderen Worten: Wo Du hinsiehst Gaukeleien.

Aber die kannst Du selbst aufspüren, indem Du immer wieder auf das achtest, was Dich wirklich berührt. Schau hin und unterscheide den Schein vom Sein und lass Dich nicht von oberflächlichen Verführungen zu einem Kauf, einem Urteil oder einer Aussage hinreißen.

Frage Dich, wie viel Blendwerk sich in Deinem Leben eingeschlichen hat und finde ein gesundes Maß zwischen Glanz und Substanz, Wunsch und Wirklichkeit, Verpackung und Inhalt.

Aber vor allem: Hab etwas Geduld und … genieße dann die Blüten!

kann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s