Fühl mal

Wie geht es Dir?

Nein, ich frage nicht, weil es die Höflichkeit gebietet, auch nicht um der Rhetorik willen, sondern damit Du Dich einmal ganz offen mit dieser Frage beschäftigst.

„Wie geht es mir??“

Also, fühle mal in Dich hinein. Was empfindest Du da so ganz tief drinnen? Dort, wo Du niemanden hinblicken lässt? Wo Du auch ganz gerne mal weg siehst…

Ist wirklich alles in Ordnung? Oder bist Du eine Meisterin der Komödie? Ein kreativer und fantastischer Schauspieler?

Wenn Du Dich nicht rundum gut fühlst, Dich selbst magst und mit Dir im Reinen bist, dann kümmere Dich mehr um Dich. Räume auf, dort in Deinem Innern.

Welche Zweifel, Sorgen oder sonstige Belastungen kannst Du spüren? Lass sie zu, nimm sie an, erst dann können sie sich lösen. Auch Deine Seele braucht ihr individuelles Tuning.

Der Mensch bringt täglich sein Haar in Ordnung,
warum nicht auch sein Herz?

Chinesisches Sprichwort

Nimm Dir jeden Tag Zeit für Dein Wohlbefinden, Deine Seele. Wirres Haar hat noch keinem geschadet, ein verwirrtes Herz dagegen schon!

Gönne Dir ausreichend Ruhe, lass Dich von der Muse küssen und öffne Dein Herz für das was Dir so richtig gut tut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s