Entspannt ins Wochenende

Das Wochenende steht vor der Tür!

Und Du hast Dir so viel vorgenommen: Ausschlafen, Freunde treffen, den nächsten Urlaub planen, den Garten umgestalten. Wie schön!

Aber auch das, was unter der Woche liegen geblieben ist und nicht gerade einladend winkt: Waschen, Putzen, Einkaufen. Naja.

Alles gewollt oder notwendig, keine Frage. Dennoch, packe Deine Freizeit nicht zu voll und achte darauf, dass Du auch Kraft spendende Aktionen angehst, nicht nur solche, die Dir selbige rauben.

Lass das Ein oder Andere bewusst liegen und gönne Dir -mit gutem Gewissen- immer wieder kleine Auszeiten, denn

“Auch die Pause gehört zur Musik.

Dieses wunderbare Zitat von Stefan Zweig führe ich mir immer dann vor Augen, wenn ich das Gefühl habe, wieder einmal viel zu viel vor und viel zu wenig Zeit dafür zu haben (oder mir zu nehmen). Du weißt schon: Rom an einem Tag und so…

Wie wäre es also, wenn Du jetzt gleich ein paar Deiner Vorhaben ersatzlos aus dem Kalender streichst?

Danach kannst Du Dir in aller Ruhe Gedanken darüber machen, wie Du Deine Pause(n) gestaltest. Denn ausgeruht gehen Dir die Aufgaben, die übrig bleiben bestimmt viel leichter von der Hand.

Ich wette, dies wird ein sehr erholsames Wochenende 🙂 Genieße es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s