Ruhe vor dem Sturm

Kribbeln, Unruhe, auf dem Sprung Kennst Du dieses Gefühl, das nichts mehr passt? Sich nichts mehr richtig anfühlt?

Nicht erst seit heute oder gestern. Nein, in Dir tobt es schon eine ganze Weile. Bislang hast Du es immer verdrängt, als Spinnerei abgetan. In Wirklichkeit fühlst Du Dich in Deinem alten Leben aber schon lange nicht mehr wohl und das innere Rufen wird immer lauter: Du willst ausbrechen, endlich ‚richtig‘ leben.

Das was Du heute tust, willst Du anders machen.

Oder etwas ganz Anderes machen.

Manchmal musst Du einfach Konventionen durchbrechen, um Dich wieder lebendig zu fühlen, Deine Kreativität anzuregen.

Aber wie wird Dein Partner reagieren, was werden Deine Familie, Freunde, Kollegen sagen?

Vielleicht sind sie nicht begeistert, aber es geht nun um Dich!

Wie oft erfüllst Du die Erwartungen anderer anstatt Dich Deinem eigenen Befinden zu widmen? Verharrst in der Bequemlichkeit der ungeliebten, aber so gewohnten Verbindungen, weil Du mit einer Veränderung anderen vor den Kopf stoßen könntest.

Lass zu, dass sich Dein Herz gegen Deinen Kopf durchsetzt, wenn Du dieses ganz bestimmte Gefühl hast, dass es Zeit ist und die innere Stimme unüberhörbar wird.

“Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg,
der nur dahin führt,
wo andere bereits gegangen sind.

Alexander Graham Bell

Verhalte Dich so, wie Du leben, wie Du sein möchtest. Veränderungen halten lebendig, denn alles ist Veränderung.

Und vielleicht sind die Reaktionen Deiner Umwelt ja weniger laut als Du glaubst. Und wenn doch: Pfeif einfach mal drauf und spüre nur, wie Du Dich dabei fühlst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s