Ooops

“Wer sich nach allen Seiten verneigt,
stößt überall mit dem Hintern an.“

Chinesisches Sprichwort

Als ich dieses Zitat gelesen habe, musste ich grinsen und es sind mir spontan ein paar Zeitgenossen in den Sinn gekommen, die sich genau so verhalten.

Menschen, die geliebt, geachtet, ja vielleicht sogar angehimmelt werden wollen. Um jeden Preis? Wertschätzung und Respekt, vor allem aber Liebe erhalten Sie nicht dadurch, dass Sie sich für andere verbiegen.

Sie werden stattdessen unglaubwürdig, unzufrieden, austauschbar.

Bleib Dir selbst treu und sag ruhig auch einmal „Nein“. Schließlich wurde das Wort dafür erfunden, es auch zu nutzen 😉

Frage Dich bei Entscheidungen, die Du treffen musst, ob Du als Person dahinter stehen oder ob Du Deine Wahl danach ausrichtest, was andere über Dich denken oder sagen werden.

Erst wenn dies keine Rolle mehr für Dich spielt, bist Du wirklich frei.

 

Und herausfinden kannst Du das ganz einfach: Stell Dich vor einen Spiegel und schau Dir selbst in die Augen. Wie fühlt sich das an?

Werde nicht zur Marionette, die von anderen geführt wird. Durchtrenne die Fäden und lauf los. Allein.

2 Gedanken zu “Ooops

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s