Bleibt alles anders

Nichts bleibt, wie es war. Und das ist gut so!

Die Wolken ziehen immer weiter, die Bäume ändern ihr Blätterkleid, ihre Rinde. Knospen werden zu Blüten. Der Acker trägt Früchte oder liegt brach. Es vergeht kein Tag, an dem sich nicht nur in der Natur Veränderungen Bahn brechen. Könntest Du sonst den Wechsel der Jahreszeit so intensiv genießen?

Doch an manchem willst Du einfach festhalten. Weil es so schön ist! Weil es so bequem ist? Weil es so ist, wie Du es gewohnt bist.

Aber ist nicht gerade ein Tapetenwechsel -ob im Innen oder im Außen- dass, was Dich lebendig bleiben lässt? Denn Stillstand und ständig allzu Vertrautes kann Dich träge machen – und blind. Für all das, was in Dir und um Dich herum geschieht.

All das, was Dich begeistert, mitreißt, aufhorchen lässt. Möchtest Du das missen?

Du gehst ja auch zum Friseur, um Deinen Stil zu ändern. Fährst in Urlaub, um mal was anderes zu sehen und auszuspannen. Lernst eine neue Sprache, um Deine grauen Zellen fit zu halten. Schlüpfst an Karneval in eine zweite Haut, die nicht Deine ist, es höchstwahrscheinlich auch nie werden wird.

Warum?

Weil genau das, Dich spüren lässt, was Lebensfreude und Lebendigkeit ist!

“In steter Veränderung ist diese Welt.
Wachstum und Verfall sind ihre wahre Natur.
Die Dinge erscheinen und lösen sich wieder auf.
Glücklich, wer friedvoll einfach nur betrachtet.

Buddha

Okay, nur zu gucken und nicht aktiv zu werden liegt nun mal nicht jedem im Blut. Dennoch: Freu Dich auf Neues. Und lass der Geduld vielleicht mal den Vortritt.

Manchmal fragst Du Dich vielleicht: Was bleibt eigentlich gleich? Worauf kann ich mich dauerhaft verlassen?

Auf Dich! Deine Neugier, Deine Entdeckungslust und Deine unvoreingenommene Begeisterung, dass Herkömmliches nicht automatisch negativ ist und Veränderungen nicht zwangsläufig Revolution bedeuten.

Bleib offen für das was kommt und schau welche Geschenke die Neuerungen mit sich bringen.

2 Gedanken zu “Bleibt alles anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s