16. Türchen: Liebe

Die Sonnenblume. Sie steht für Frohsinn, Heiterkeit, Liebe, Sonne und das Leben schlechthin. Doch ihre einst so leuchtend strahlende Schönheit ist vergangen. Keine Farbenpracht mehr.

Dennoch hat sie sich gegen den Frost durchgesetzt und steht weiter aufrecht und wunderschön. Nicht mehr so farbig, nicht mehr so stark, aber vielleicht gerade deshalb so anmutend und liebenswert.

Liebe wahrhaftig!

Liebe was Du tust, wie Du lebst, was und wer um Dich herum ist. Und zu allererst: Liebe Dich selbst. Du bist wundervoll.

Mache lieben zu Deiner Tagesaufgabe und umgib Dich nicht nur mit Menschen, sondern auch (und nur!) mit Dingen und Tätigkeiten, die Du liebst. Für die Du brennst, die Dein Herz erfreuen, wenn Du sie siehst oder tust.

Investiere Deine kostbare Energie in das, was Dir wirklich wichtig ist. Was Deine Leidenschaft entfacht und Dich tief im Herzen erfüllt.

“Wenn man sich nur in die Blüten und nicht in die Wurzeln eines Menschen verliebt,
weiß man ab Herbst nicht mehr, was man tun soll.

unbekannt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s